Provence

Das Weinanbaugebiet Provence in Frankreich ist für seine charaktervollen Roséweine bekannt. Mit einer Anbaufläche von etwa 27.000 Hektar und einer vielfältigen Weinproduktion spielt die Provence eine bedeutende Rolle in der Weinwelt.

Die Provence ist eine der größten Weinregionen Frankreichs und erstreckt sich über eine große Fläche. Innerhalb der Provence gibt es jedoch regionale Unterschiede, die sich auf das Terroir und den Charakter der Weine auswirken. Zu den bekanntesten Regionen gehören Bandol, Côtes de Provence, Coteaux d'Aix-en-Provence und Coteaux Varois.

Das Terroir in der Provence ist vielfältig und reicht von kalkhaltigen Böden im Norden bis hin zu sandigen und schotterigen Böden im Süden. Diese Vielfalt spiegelt sich in den Weinen wider und verleiht ihnen unterschiedliche Aromen und Charakteristika.

Die Provence ist bekannt für ihre Rebsorten, die hauptsächlich für die Produktion von Roséweinen verwendet werden. Die dominierende Rebsorte ist Grenache, die den Weinen Frucht und Fülle verleiht. Weitere wichtige Rebsorten sind Cinsault, Mourvèdre, Syrah und Tibouren. Jede Rebsorte trägt zum Charakter und zur Komplexität der Weine bei.

Die Aromen der Provence-Weine sind von frischen roten Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren und roten Johannisbeeren geprägt, aber auch oft mit Zitrusaromen. Die Weine können auch blumige Noten von Lavendel und Kräutern aufweisen. Die Roséweine aus der Provence sind bekannt für ihre Frische, ihre leichte Struktur und ihren trockenen Charakter.

Die Ausbaustile der Provence-Weine variieren je nach Region und Weingut. Die meisten Roséweine werden durch kurze Mazeration der Trauben hergestellt, um die gewünschte Farbe und Aromenextraktion zu erreichen. Die Weine werden normalerweise in Edelstahltanks ausgebaut, um ihre Frische und Frucht zu bewahren.

Das Klima in der Provence ist mediterran geprägt. Die Region profitiert von heißen Sommern, milden Wintern und einer ausreichenden Sonneneinstrahlung. Dieses Klima begünstigt die Reifung der Trauben und verleiht den Weinen ihre aromatische Intensität und ihren frischen Charakter.

Die Bedeutung der Provence in der Weinwelt liegt in ihrer herausragenden Produktion von Roséweinen. Die Provence ist weltweit für ihre hochwertigen und charaktervollen Roséweine bekannt. Die Weine aus der Provence haben sich zu einem Symbol des mediterranen Lebensstils entwickelt und werden von Weinliebhabern auf der ganzen Welt geschätzt.



Artikel  1 - 7 von 7

Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!